Seit Oktober 2014 arbeitet Alina Deserno als Gesundheits- und Krankenpflegerin in unserem Dienst.

In dieser Zeit hat sie wertvolle Erfahrungen gesammelt und ein vertrauensvolles Verhältniss zu unseren Patienten aufgebaut.

Sie hat sich kontinuierlich fortgebildet, die Qualifikation als Hygienebeauftragte erworben, arbeitet als Beauftragte für die Strukturierte Informationssammlung (SIS) sowie kompetente Ansprechpartnerin im Bereich der Betreuungsleistungen nach §45a/b.

Besonders Stolz sind wir darauf sie zukünftig als stellvertretende Pflegedienstleiterin begrüßen zu dürfen.

Die hierzu erforderlich Zusatzqualifikation hat sie durch eine 460 stündige Weiterbildung in unserem Verband LfK NRW e.V. erworben.

 

Lehrgang zur Pflegedienstleitung (PDL) I

Eine 460-stündige Weiterbildung zur Leitung eines ambulanten Pflegedienstes (PDL) befähigt Sie auch zur Leitung einer Tagespflege. Dieser PDL-Lehrgang ist nach den aktuellen Maßstäben und Grundsätzen nach §§ 132, 132a SGB V für die Leitung von allen Kassen anerkannt. Als 3-jährig examinierte Fachkraft mit Berufserfahrung im Pflegesektor sind Sie als PDL in der Lage, eine anspruchsvolle Aufgabe zu übernehmen und Einfluss auf die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter/innen, und auf Pflegequalität und –konzept zu nehmen. In diesem Lehrgang lernen Sie, die Leitung eines ambulanten Pflegedienstes oder einer Tagespflege kompetent zu erfüllen. Dazu vermitteln wir Ihnen das erforderliche Wissen in den Bereichen Personal- und Prozessmanagement, Organisationsentwicklung und Pflegekonzepte.